Nominiert für “Wege ins Netz” des BMWi

Wir vom PING e.V. haben beim Wettbewerb “Wege ins Netz” teilgenommen.


Initiator und Veranstalter des Wettbewerbs ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die sich an Bürgerinnen und Bürger ohne oder mit geringer Internetkompetenz richten und sie beim selbstbewussten Umgang mit Onlineangeboten unterstützen. Der PING e.V. trägt seit seiner Gründung (16. Januar 1994) mit seiner Weiterbildung für Nicht-Mitglieder und Mitglieder hierzu bei.
In regelmäßig stattfindenden Weiterbildungsveranstaltungen  bringen wir wichtige und aktuelle Themen den Teilnehmern nahe. Weitere Hilfe, per Telefon, E-Mail oder persönlich bekommen Neulinge und Hilfesuchende bei uns an der Hotline.

Vergangene Woche erhielten wir die freudige Nachricht, dass wir zu den 20 Nominierten, unter 205 eingereichten Projekten gehören. Am 8. September 2010 werden, auf der IFA in Berlin, die 10 Gewinner bekannt gegeben. Somit heißt es am 8. September für uns: PING goes Berlin zur Preisverleihung.

Wir hoffen und wünschen uns, dass wir zu der Gruppe der Glücklichen gehören :-).