Archive for the ‘Weiterbildung’ Category

Raspberry Jam am 3. März 2018

Freitag, Februar 16th, 2018

Anfang März feiert der Raspberry Pi Minicomputer seinen 6. Geburtstag mit dem Big Birthday Weekend 2018 und PING ist mit dabei! Am 3. März findet bei uns im Vereinsbüro ein Raspberry Jam statt. Themen werden u.a. Home Automation und Retrogaming sein.

Das genaue Programm sowie die Zeiten werden in Kürze hier bekanntgegeben.

Aktivitäten im Jahr 2017 beim PING e.V.

Samstag, Dezember 30th, 2017

Der PING e.V. kann auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Mit Veranstaltungen, die im Rahmen der PING e.V. Weiterbildung stattgefunden haben, wurden Aktivitäten für alle (auch nicht Vereinsmitglieder) Technik-Interessierte angeboten. Unser Portfolio umfasste mehrere Veranstaltungen für Kinder (z.B. Lötworkshop: Elektronischer Weihnachtsbaum) aber auch und einige Veranstaltungen für Erwachsene (Lötworkshop: Binäruhr) .

Insgesamt gab es über 15 Veranstaltungen mit über 100 Besuchern, die in unseren Vereinsräumen im Nubbental in Dortmund stattgefunden haben. Alle Veranstaltungen wurden für Mitglieder und Nicht-Mitglieder kostenlos angeboten. Die erfolgreiche Durchführung wurde durch die anwesenden PING-Mitglieder und technische Ausstattung im Vereinsheim sichergestellt.

Wegen großer Beliebtheit wurde die speziell für Kinder entworfene Veranstaltung “Programmieren lernen mit Minecraft” wiederholt. Im zweiten Durchgang fand die Veranstaltung im Rahmen der EU Code Week statt. Diese Veranstaltung wurde durch die Initiatoren ausgezeichnet.

ping_ev_eu_codeweek_cert

Die Kinder konnten an den vereinseigenen Notebooks, oder an selbst mitgebrachten Notebooks, erste Schritte in der Programmiersprache Python erlernen.

Feinmotorik und technisches Verständnis wurde Kindern und Erwachsenen bei den Elektronik- und Lötworkshops abverlangt. Unter Anleitung und (falls gewünscht und notwendig) Unterstützung wurden elektronische Bausätze mit Lötkolben, Lötzinn, Seitenschneider, Zange und Pinzetten aufgebaut. Begleitend dazu wurde den Teilnehmern die Funktionsweise der jeweiligen Bauteile mit Beamer und zugehörigen Präsentationssheets nahe gebracht. Im Anschluss konnten die Teilnehmer Ihre fertig aufgebauten und funktionierenden Bausätze mit nach Hause nehmen. Bausätze und alle anderen erforderlichen Materialien wurden durch den PING e.V. gesponsert.

 

Theoretische Inhalten wurden bei den ersten Linux-Tagen (3) in Dortmund vermittelt. Dort erhielten die Teilnehmer alles wissenswertes zum Thema Linux und Sicherheit vermittelt. Die Veranstaltung wurde erfolgreich mit Unterstützung der Mitglieder der FOSS AG der TU-Dortmund durchgeführt.


 

Regelmäßig (jeden letzten Dienstag im Monat) findet, in unseren Vereinsräumen, das monatliche Hack and Snack statt. Hier treffen sich Mitglieder und nicht-Mitglieder, um über technische Themen (Internet, Sicherheit, Maker, etc.) zu Diskutieren. Auch hier gibt es oft Informationen in Form von Präsentationen und anschließender Diskussion zum Meinungsaustausch. Jeder ist hierzu recht herzlich eingeladen. Themen des abends werden unter https://hackandsnack.de und http://www.ping.de/ bekannt gegeben.

Einige vergangene Veranstaltungen im Überblick:

  • Löt- und Elektronikworkshop für Kinder: Osterhasenlöten bei PING
  • Programmieren lernen mit Minecraft, für Kinder (wiederholt, mehrteilig)
  • Virtual Reality zum Kennenlernen und ausprobieren
  • Linux-Days in Dortmund (mehrteilig)
  • Löt- und Elektronikworkshop: PING::Sommerfest 2017 – Binäruhr (Kinder & Erwachsene)
  • Ingress – Das Augmented Reality Spiel
  • Maker Guide Elektronik – Erste Schritte in der Elektronik (Kinder & Erwachsene)
  • Löt- und Elektronikworkshop für Kinder: Elektronischer Weihnachtsbaum
  • Einführung in die Welt des Amateurfunk (mehrteilig)
  • Programmier-Workshop für Kinder: LED RGB Lauf- und Blinklicht
  • Hackcenter zum Chaos Communication Congress des CCC

 

Begeisterte „Maker Kids“ beim Osterhasen-Löten

Donnerstag, April 13th, 2017

Am letzten Wochenende trafen sich beim PING e.V. wieder engagierte Kinder, um gemeinsam zu löten und dabei auch ein wenig über die elektronischen Hintergründe zu lernen. Der Referent David Mika zeigte den jungen Teilnehmern, wie sie von der Platine und ein paar elektronischen Bauteilen zu einem Osterhasen mit blinkender Nase kommen. In den Vereinsräumen in Eichlinghofen wurden begeistert die Lötkolben geschwungen und am Ende hatten alle Gäste den Hasen zum Leuchten gebracht. Das Feedback der jungen Teilnehmer zeigte Begeisterung auf ganzer Linie und den allgemeinen Wunsch, noch einmal wieder zu kommen.

Während die letzten noch an den Teilen arbeiteten, hatten sich Eltern, Helfer und einige Kinder bereits um den 3D-Drucker des Vereins versammelt, um live den Ausdruck von Kunststoff-Bauteilen zu beobachten, Anwendungsmöglichkeiten zu diskutieren und das Erweiterungsmodul für den „Schokoladen-Druck“ zu bestaunen.

Gäste und Vereinsmitglieder tauschten sich anschließend bei Grillwürstchen über Wünsche für zukünftige Workshops aus. Von „noch mehr Löten“ über „Programmieren mit C#“ bis zu „Virtual Reality“ gingen die Vorschläge, und so arbeitet der Verein gerade am neuen Workshop-Programm für Kinder und Erwachsene. Die nächsten Termine werden aktuell geplant, daher lohnt auf jeden Fall von Zeit zu Zeit ein Blick auf www.ping.de/weiterbildung für die diesjährigen Schulungen.

PING::Sommerfest mit Programmier-Workshop für Kinder

Dienstag, August 23rd, 2016

Der PING e.V. lädt am 27. August 2016 um 11:00 Uhr wieder zum Sommerfest und ProgrammierWorkshop nach Eichlinghofen ein.
Herzlich willkommen sind alle, die sich für Internet und Elektronik interessieren. Der Workshop im Rahmen des Sommerfests richtet sich an Kinder zwischen 12 und 16 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl der Plätze jedoch stark begrenzt.

Anmeldung unter http://www.ping.de/sommerfest erbeten (begrenzte Plätze!)

Informationen
Was: Sommerfest und Programmier-Workshop für Kinder
Datum: Samstag, den 27. August 2016
Zeit: 11:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos!
Anmeldung: Erforderlich. Bitte hier klicken.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, unter Aufsicht und fachkundiger Anleitung mit Hilfe von PC, Microcontroller und LED-RGB Streifen ein buntes Lauf- und Blinklicht individuell zu programmieren. Vorwissen ist nicht erforderlich.

Beim Programmieren gibt es auch etwas zu lernen: Die Funktion der verwendeten elektronischen Bauteile wird in kurzen Vorträgen verständlich erklärt. Ebenfalls folgt auch eine Erklärung der Programmierschritte.

Die Eltern und interessierte Besucher können sich über den Verein informieren und am Grill stärken, während der Nachwuchs unter fachkundiger Anleitung in die Welt der Bits und Bytes abtaucht.

PING::Sommerfest am 29. August 2015 um 11 Uhr!

Donnerstag, August 20th, 2015
Elektronischer Würfel

Elektronischer Würfel. Bausätze für unseren Kinder Elektronik Workshop.

Unser diesjähriges Sommerfest richtet sich erneut an technikinteressierte Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Diesmal bauen wir einen elektronischen Würfel (Zufallszahlengenerator) auf.

Dieser kann den alten bewährten Würfel für Brettspiele ablösen. In diesem Jahr werden wir mit Material (Bausätze), Werkzeug und Personeller Unterstützung von Conrad Electronic SE unterstützt.

Informationen
Datum: Samstag, den 29. August 2015
Zeit: 11:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos!

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.ping.de/sommerfest.

Auch wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht sein sollte, bitten wir um Eintragung. Im Falle einer Absage eines Teilnehmers, greifen wir auf vorgemerkte Teilnehmer zurück und benachrichtigen Sie über einen freien Platz. Bei zukünftigen Folgeveranstaltungen informieren wir Sie so auch gerne im Vorfeld.

Das war: Osterhasenlöten bei PING

Dienstag, April 7th, 2015

Aus aktuellem Anlass haben wir im Rahmen unserer PING e.V. Weiterbildung am 28.03.2015 zum Osterhasenlöten eingeladen.

Die Veranstaltung richtete sich an Kinder in der Altersgruppe zwischen 10 und 14 Jahren. Die Teilnehmer haben unter Aufsicht und Anleitung einen blinkenden Osterhasen aufgebaut. Der blinkende Osterhase ist aus technischer Sicht eine astabile Kippstufe (Multiflop, Multivibrator), die auf einer Platine in Form eines Osterhasen aufgebaut wurde. Mit Lötkolben, Seitenschneider und einer Handvoll elektronischer Bauteile (Widerstände, Kondensatoren, Transistoren und Leuchtdioden) wurde der Hase pünktlich zum Ostefest “lebendig”.

Der technische Hintergrund der Schaltung und der Bauteile wurde den teilnehmenden Kindern begleitend zum Aufbau erklärt.

Wir haben uns beim Aufbau an unser bekanntes und bereits bewährtes Muster gehalten, sodass nur bei einem Hasen nachgebessert werden musste.

Für dieses Jahr sind zwei weitere Lötworkshops für Kinder geplant.

Deckenlampen für den Weiterbildungsraum eingetroffen!

Dienstag, Juni 21st, 2011

Im Rahmen der großen Umbauarbeiten im Weiterbildungsraum benötigen wir auch eine neue Deckenbeleuchtung, da die vorhandene doch sehr in die Jahre gekommen ist.

Wir haben uns für Rastereinbauleuchten entscheiden, da diese sich in unsere Decke intergrieren lassen.  Die bestellen Leuchten und Leuchtmittel haben uns heute auf einer Palette erreicht. :-)

Im Rahmen der Hotline werden wir diese Lampen nach und nach in der Decke montieren.


Ausbau des PING Weiterbildungsraumes – Teil 2

Dienstag, Mai 31st, 2011

Letzten Sonntag haben wir wie geplant Netzwerkkabel im Weiterbildungsraum verlegt.

Mittlerweile befinden sich  zwischen Server- und Weiterbildungsraum ca. 600 Meter CAT7 Kabel. Die größte Herausfoderung war dabei die Netzwerkkabel durch die abgehängte Decke zu bekommen, ohne dabei jeden Deckenplatte demontieren zu müssen.
Dass haben wir dank einer ausgeklügelten Durchziehtechnik hinbekommen. Die Kabel sind nun ordentlich verlegt und befestigt.  Als nächstes müssen wir die Kabel an Dosen und Patchpanel patchen.

Sobald das auch erledigt ist, werden wir die Decke für die neuen Lampen vorbereiten.  Wir wollen dabei jede Lampe via CAN-Bus ansteuern um so immer eine optimale situationsabhängige Beleuchtung zu haben.

Hier noch ein paar Impressionen aus dem PING Vereinsheim:

Ausbau des PING Weiterbildungsraumes

Freitag, Mai 20th, 2011

Unser Einzug ins neue, große Vereinsheim befindet sich in den letzten Zügen.

Alle Räume, bis auf den Weiterbildungsraum, sind renoviert und eingerichtet. Mittlerweile haben wir sogar in der Küche einen Netzwerk- und Internetanschluß :-).

Nun konzentrieren wir uns darauf den Weiterbildungsraum fertigzustellen. Die neuen Schreibtische für die Weiterbildung wurden bereits angeliefert, ebenso das 5.1 Soundsystem.
Letzten Sonntag montierten wir Brüstungskanäle für Netzwerk- und Stromdosen. Die nächsten Aktivitäten werden sich auf das Verlegen und Installieren von Netzwerk- und Stromkabel konzentrieren. Zu guter letzt benötigen wir noch neue Deckenlampen.

Es liegt noch viel Arbeit vor uns, die wir aber gemeinsam schnell bewältigen können.

Wir hoffen, dass wir bald alle zusammen eine Einweihungsfeier in unseren neuen Räumlichkeiten feiern und darauf auch mit der neuen Weiterbildungsreihe durchstarten können.

Bis dahin gibt es noch ein paar Impressionen.

Weiterbildung des PING e.V. ausgezeichnet

Sonntag, Oktober 24th, 2010

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat unsere Weiterbildung für vorbildliches Engagement bei der Vermittlung von Internetkompetenz ausgezeichnet.

Wir freuen uns, dass unsere Weiterbildung diese Auszeichnung erhalten hat. Ein weiterer Beweis, dass sich gemeinnützige Arbeit lohnt.